deutsch | english

Speiseplan Cafeteria



Termine

26.06.2017
kein Unterricht, Schule & Kindergarten geschlossen
(Eid Al Fitr/ islamisches Zuckerfest)

27.06.2017
Zeugniskonferenzen Klasse 5-8

28.06.2017
Zeugniskonferenzen Grundschule & Klasse 9-11

02.07.2017
Schuljahresabschlussgottesdienst

03.07.2017
"Tag des Baumes" an der DSN
normaler Schulunterricht

05.07.2017
Kindergarten Jahresabschlussfeier

06.07.2017
Sporttag Kl. 5-11

07.07.2017
Letzter Schultag vor den Sommerferien
1.+2. Stunde Unterricht
9.40 Uhr Abschiedsfeier, danach Zeugnisausgabe

Sommerferien
10.07.-18.08.2017
Erster Schultag: Montag, 21.08.2017

Curriculum

Für die Klassen der 2-3 und 3-6jährigen Kinder gibt es individuell zugeschnittene Lernprozesse, die den heterogenen, zweisprachigen Gruppen und den DaF Gruppen angepasst sind.

LERNEN

Basis für gemeinsames und individuelles Lernen und Leisten

 

  • Kooperation
  • Selbständigkeit
  • selbst Strategien und Lösungen entwickeln
  • Verantwortung übernehmen

 

SPRACHE

Sprachentwicklung und Kommunikation

 

  • zuhören lernen
  • sich ausdrücken können
  • in sprachlichen Austausch treten
  • eigene Erlebnisse und Gefühle ausdrücken können und aktiv am Unterricht teilnehmen können
  • nacherzählen
  • grammatikalisch richtiger Sprachgebrauch
  • Buchstaben erfassen lernen (visuell und auditiv)
  • Erfahrungen mit Silben und Lauten

 

SOZIALE-, EMOTIONALE- UND PERSÖNLICHKEITSERZIEHUNG

Sich selbst, die anderen Kinder und Erwachsenen erleben und in Beziehungen treten

 

  • Anderen und sich selbst mit Achtung und Respekt begegnen
  • Umgang mit Lob und mit Kritik
  • eigene Gefühle wahrnehmen und ausdrücken lernen
  • den Platz in der Gruppe finden
  • Konflikte austragen und bewältigen
  • Regeln des Zusammenlebens erfassen und befolgen
  • Werte und Normen
  • eigene Leistungen einschätzen lernen

 

GESUNDHEITSERZIEHUNG

Ernährung und Bewegung in gesundheitsfördernder Umgebung

 

  • den eigenen Körper bewußt kennenlernen
  • Ernährungslehre
  • ausreichende Bewegung in geeigneter Umgebung

 

TURNEN, RHYTHMIK UND BEWEGUNGSERZIEHUNG

Den eigenen Körper und seine Möglichkeiten erfahren und entwickeln

 

  • Geschicklichkeit im Umgang mit dem eigenen Körper fördern
  • Kraft entwickeln
  • Geräte kennenlernen
  • sich zu Musik bewegen
  • rhythmisches Gefühl entwickeln

 

MATHEMATISCHE FRÜHERZIEHUNG

Spielerischer Umgang mit Zahlen im Alltag und gezieltes Erlernen und Erfassen von Zahlen und Mengen

 

  • zählen
  • zuordnen
  • sortieren
  • einfaches Rechnen
  • Zahlen erkennen lernen
  • verschiedene Formen kennenlernen

 

UMWELT, NATUR, KULTUR

Wo komme ich her? Wo lebe ich? Wie leben andere?

 

  • die schulische Umgebung nah und fern entdecken
  • Natur mit allen Sinnen erfahren
  • Tiere und Pflanzen kennenlernen
  • eigene Kultur, die Kultur, in der wir leben und weitere Kulturen kennenlernen

 

PHYSIKALISCHE ERZIEHUNG

Experimentieren und Erforschen

 

  • vier Elemente erfassen
  • Materialien und ihre Eigenschaften kennenlernen
  • Phänomene erleben und staunen

 

MUSIKALISCHE ERZIEHUNG

Musik in ihrer Verschiedenheit kennenlernen und selber Musik erzeugen mit Körper, Stimme und Instrumenten

 

  • singen
  • Musik hören
  • Musik als Mittel zum Zweck im Alltag einsetzen
  • verschiedene Musikstile und Musikstücke kennenlernen
  • selbst Musik machen und erfinden
  • Musik als Inspirationsquelle zum Malen, Tanzen u.s.w.

 

KÜNSTLERISCHER AUSDRUCK UND ERZIEHUNG

Umgang mit verschiedenen Materialien, Techniken und Utensilien, bei vorgegebenen Aufgaben und des eigenen Ausdrucks

 

  • zeichnen
  • Farbenlehre
  • malen mit verschiedenen Utensilien
  • basteln und gestalten zwei- und dreidimensional im Raum und in der Natur
  • Sicherheit gewinnen im Umgang mit Werkzeugen
  • Künstler, ihre Kunst und ihr Leben kennenlernen

 

MEDIENERZIEHUNG

Umgang mit technischen Geräten und Papiermedien

  • Bilder- und Sachbücher entdecken und als Informationsquelle nutzen lernen
  • vorhandene Geräte in angemessenem Rahmen bedienen lernen (z.B. CD-Player, Computer, Fotoapparat u.s.w.)

erarbeitet von Marianne Zingg Olwal