Abi-Streich und Spirit Week!

Liebe Schulgemeinschaft,

Zutritt verboten! Niemand kommt durch. Tische und Stühle auf den Gängen. Sollen wir einfach wieder nach Hause gehen? Das war die Situation heute Morgen an der Deutschen Schule Nairobi. Der Abistreich 2022 hatte begonnen und damit auch die Jagd auf die Lehrer:innen. Keine:r von ihnen sollte der Rache der Abiturient:innen entkommen.

Unseren zukünftigen Alumni haben aber schon die ganze Woche damit verbracht den Schulalltag auf den Kopf zu stellen. In der sog. „Spirit Week“ haben sich die Zwölftklässler jeden Tag anders verkleidet und wir haben natürlich alles für euch dokumentiert.

Am Montag waren die Helden der Kindheit an der Reihe. Von der Hummel bis zum Marienkäfer und vielem mehr. Die KiGa- und Grundschulkinder waren begeistert.

Dann waren die 80er-Jahre dran. Erinnerungen Queens, Bon Jovi, den Culture Club und Whitney Houston wurden wach.

Am Mittwoch wurde den Lehrer:innen der Spiegel vorgehalten. Es ist erstaunlich, wie genau die Schüler:innen die Outfits der Lehrer:innen kennen. Einige von ihnen waren absolute Fotokopien! Jetzt wissen wir ganz genau, was in den Köpfen der Schüler vorgeht, wenn sie ihre Lehrer sehen… einfach urkomisch!

Gestern war Mafia-Donnerstag angesagt. Ob der eine oder andere Lehrer mit Blick auf den heutigen Abistreich hier schon Schutzgeld abgedrückt hat?

Heute war schließlich Pyjama-Freitag. Das Einzige, was noch fehlte, war ein Bett, auf dem jeder von ihnen bequem schlafen konnte.

Alles in allem war es jeden Tag erstaunlich zu sehen, was die Schüler:innen sich so einfallen lassen. Wir wünschen der Klasse 12 alles Gute und freuen uns schon darauf, mit euch eure Abifeier zu feiern!

Lisa Kigenda
Marketing Abteilung

© 2021 Deutsche Schule Nairobi - German School Nairobi | Website by Digital Tangent
Scroll to Top