Projekttage in der Grundschule

Während die Sekundarstufenschüler:innen letzte Woche im Homeschooling waren, nutzten die Lehrer:innen der Grundschule den Umstand, dass wir das gesamte Schulgelände mehr oder weniger für uns hatten, und organisierten am Donnerstag und Freitag zwei Projekttage. Die Klassen 1 und 2 beschäftigten sich am ersten Tag mit dem Thema „Gesundheit“, während bei den Klassen 3 und 4 der Schwerpunkt bei der „Digitalisierung“ lag. Am zweiten Tag war es dann genau anders herum.

Eingeteilt in klassengemischte Kleingruppen durchliefen die Kinder jeden Tag drei Stationen. Zum Thema „Gesundheit“ ging es um Achtsamkeit, Bewegung und gesunde Ernährung. Bei der „Digitalisierung“ lernten alle Kinder alte Geräte, wie eine Schreibmaschine oder einen Walkman, kennen und verglichen sie mit den heutigen Geräten. Entsprechend ihrer Vorkenntnisse erstellten die Dritt- und Viertklässler ein Poster am Computer und machten ihre ersten Schritte im Kodieren. Die Erst- und Zweitklässler lernten den Computer mit all seinen Eigenheiten kennen und fotografierten mit den iPads. Dazwischen kamen das Frühstück und die Pausen natürlich auch nicht zu kurz.

  

Die glücklichen Gesichter und das Lachen, das den ganzen Tag über den Schulhof hallte, gaben uns den Eindruck, dass die Schüler:innen großen Spaß an diesen beiden Tagen hatten und voller neuer Eindrücke nach Hause gegangen sind. Außerdem ist uns Lehrer:innen wieder bewusst geworden, wie wichtig “Schule mal anders” für alle ist!

Carolina John & Heike Czech
GrundschulleiterInnen

© 2021 Deutsche Schule Nairobi - German School Nairobi | Website by Digital Tangent
Scroll to Top