Sport Während der Covid-Pandemie

Vor über einem Monat wurden die Schüler der Klassen 8 bis 12 und die Lehrkräfte aufgefordert, an einer Umfrage teilzunehmen, die ich zum Thema “Sport während der Covid-Pandemie” durchgeführt habe. Deutlich wurde, dass in unserer Schulgemeinschaft mehr Menschen aufgrund der Pandemie aufgehört haben, Sport zu treiben und auch die Zahl von Menschen, die regelmäßig Sport trieben, hat abgenommen. Die schnelle Durchsetzung des Lockdowns und die Schließung von Sportanlagen führten zu weniger sportlicher Aktivität.

Für viele gab es aber auch positive Ergebnisse, weil sie sich an die Umstände anpassten und neue Varianten fanden, Sport zu treiben – am beliebtesten waren Home-Workouts mit Youtube-Videos und Apps. Die Ergebnisse für unsere Schulgemeinschaft verglich ich mit einer Studie, die von der Justus-Liebig-Universität Gießen unter der deutschen Bevölkerung durchgeführt wurde. Im Vergleich zeigt sich, an unserer Schule einerseits deutlich mehr Menschen weniger Sport trieben. Andererseits haben auch Viele ihr Sportpensum erhöht. Sie entdeckten eine Motivation, die ihnen vorher fehlte, und nahmen sogar positive Veränderungen in ihrem gesundheitlichen und psychischen Wohlbefinden wahr.

Sandra Juma
Klasse 11

  

© 2021 Deutsche Schule Nairobi - German School Nairobi | Website by Digital Tangent
Scroll to Top