15 Achtklässler für 17 Ziele

Wäre es nicht wunderbar, wenn alle Menschen in Frieden und Würde, ohne Hunger und Armut und im Einklang mit Natur und Umwelt leben könnten? Vor etwa acht Jahren haben sich 193 Staaten diese Ziele gesetzt. Ein Wegweiser sollen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sein, die in der „Agenda 2030“ formuliert worden sind. In etwa acht Jahren sollen diese Ziele erreicht sein. Zeit für eine Zwischenbilanz.

Im Rahmen des Deutschunterrichts hat die Klasse 8 die Themen Sachtextanalyse, Interview und Reportage in einem Podcast-Projekt behandelt. Im Januar und Februar sollte in drei Gruppen jeweils ein Feature zu einem der 17 Ziele entstehen. Ein Padlet diente als Materialsammlung und mithilfe eines kanban-boards und regelmäßiger feedbacks wurden Methoden des agilen Arbeitens erprobt. Mit den Podcasts nehmen wir an dem Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ teil.

Heiner Hoffmann

Dabei sind wir von vielen Expert:innen unterstützt worden, bei denen wir uns ausdrücklich bedanken wollen! Heiner Hoffmann, Auslandskorrespondent des Spiegels, berichtete uns, wie er recherchiert und Interviews führt. Antje Diekhans, Leiterin des ARD-Hörfunkstudio in Nairobi, erklärte uns, wie sie ihre Features gestaltet.

Antje Diekhans
"Ghetto Classics" – Hilft klassische Musik gegen Armut?
(SDG 1 – Keine Armut)

In unserem Podcast geht es um das erste nachhaltige Entwicklungsziel: ,,Keine Armut’’. Unser roter Faden ist "Ghetto Classics". In unserem Podcast werdet ihr Victor und Simon kennenlernen, die zu "Ghetto Classics" gehen. Sie sind so alt wie wir, leben allerdings ein ganz anderes Leben und zählen zu den Menschen, die als “arm” bezeichnet werden. Wir fragen Elizabeth Njoroge, die Gründerin von ,,Ghetto Classics’’, was ihr Projekt mit Armut zu tun hat. Bernd Lakemeier, der bei der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) arbeitet, erklärt, wie er Armut eigentlich definiert. Am Ende werden wir besprechen, was wir Jugendlichen unternehmen können um das erste SDG zu erreichen.

Beth, Leonie, Mwalimu, Roni, Tia

Zwei Welten auf einer Welt? Gleichberechtigung in Kenia
(SDG 5 – Geschlechtergleichheit)

In unserem Podcast geht es um Gleichberechtigung von allen Geschlechtern. Wir haben viele Interviews geführt mit Experten von der UN und der GIZ und Personen, die mangelnde Gleichberechtigung erleben. Dazu gehören unter anderem unsere Gleichaltrigen, aber auch Rosalyn Kimatu, die Schulleiterin der StarKids-Schule, einer Slum-Schule in Nairobi. Mit Berit Kadoch-Lattorf, einer Frauenärztin, sprechen wir über ihr Projekt für junge Mädchen in Kenia. Wir haben auch selbst Informationen zum fünften SDG gesammelt.

Lisa, Luka, Luzie, Marlene, Michel

Klima...Kili...Klimakiller - Was haben alte Autos aus Deutschland mit den afrikanischen Gletschern zu tun?
(SDG 13 – Klimaschutz)

In unserem Podcast berichten wir von den Konsequenzen des Klimawandels in Ostafrika und Europa und was dagegen gemacht wird, was die Europäer von den Kenianern lernen können, um den Klimawandel zu stoppen und was für Lösungsansätze in Nairobi derzeit schon zu finden sind. Als Beispiel ein Taxiunternehmen in Nairobi mit 100% elektrischen Autos. Wir haben uns mit Experten wie Anja Beretta (Konrad-Adenauer-Stiftung), Hanna Sahlian (GIZ), Juha Suojanen (Geschäftsführer von NopeaRides in Nairobi) und Betroffenen von dem Klimawandel wie einem Bergguide auf dem Kilimandscharo unterhalten.

Ben, Ferdinand, Livio, Nicole, Talasio

Wie geht’s weiter? Wir sind natürlich gespannt auf die Entwicklung in den nächsten acht Jahren. Auch wir wollen nicht nur einen Beitrag über die SDG erstellen, sondern auch einen Beitrag zu den SDG leisten. Wir werden noch einmal in die StarKids-Schule gehen und hoffen, dass wir dort gemeinsam mit der GIZ einen effektiveren Ofen in der Küche einbauen können. Wir werden „Ghetto Classics“ noch einmal besuchen und ihnen Kleidung und vielleicht sogar Instrumente bringen. Wir werden in den Projekttagen daran arbeiten, dass die „DSN goes green“. Damit auch unsere Arbeit am Feature nachhaltig wird, werden wir außerdem das ARD-Hörfunkstudio in Nairobi besuchen und uns ansehen, wie die Profis ihre Audiobeiträge erstellen.

© 2021 Deutsche Schule Nairobi - German School Nairobi | Website by Digital Tangent
Scroll to Top