Es liegt an uns!

Im Deutschunterricht der Klasse 5 lesen wir das Buch „Thabo“. In Thabo wird ein Nashorn umgebracht, die Hörner werden abgeschnitten. Drei Kinder ermitteln in  diesem Kriminalfall und suchen nach Antworten.

Antworten wollen auch wir und deshalb haben wir uns im Deutschunterricht viel mit Nashörner beschäftigt. Irgendwann sind wir auf die Idee gekommen Dudu einzuladen. Dudu ist eine Elefanten- und Nashornexpertin.  Sie ist am 26.1.24 zu uns gekommen und wir haben sie interviewt. Im Interview haben wir diese drei wichtigen Fragen gestellt:Wieso werden Elefanten und Nashörner umgebracht?Wie kommen das Elfenbein und das Nashornhorn über die Grenze?Und was müssen wir machen, damit Wilderei aufhört?45 Minuten lang hat uns Dudu so viel erklärt, wie sie konnte und nun wissen wir:

Elefanten werden für ihr Elfenbein umgebracht und in Teilen von Asien wird das als Medizin benutzt. Nashörner werden für ihr Nashornhorn umgebracht und daraus wird Schmuck gemacht und es ist auch als heilig bezeichnet. An der Grenze wird die Polizei bestochen, und dann kommt das Illegale Elfenbein und Nashornhorn nach Asien. Wir müssen alle etwas gegen Wilderei machen, damit die Jagd gegen Elefanten und Nashörner aufhört und unsere Enkelkinder diese wunderschönen Tiere noch erleben können.

Eyk und Mia haben nach dem Unterricht einen Brief an Dudu geschrieben, um sich persönlich bei ihr zu bedanken. Wenn ihr wollt klickt auf die Namen, um zu sehen was sie geschrieben haben.

Ulrike Orao
Lehrerin
© 2024 Deutsche Schule Nairobi - German School Nairobi | Website by Digital Tangent
Scroll to Top