Carlo Friedl besucht die DSN 

Gestern hatten wir überraschenden Besuch aus der DSN-Vergangenheit. Carlo Friedl und sein Vater Bruno waren nach vielen Jahren mal wieder in Kenia und bei diesem Besuch wollten die beiden ehemaligen DSN-Mitglieder natürlich unbedingt schauen, was sich so an der Schule geändert hat. 

Carlo besuchte den Kindergarten und die Vorschule der DSN zwischen 1988 und 1993 und er erinnert sich heute noch gerne an seine Zeit in Kenia. Carlo war laut seinem Vater Bruno das erste Kind mit Behinderung an der DSN, was für alle Beteiligten eine neue Erfahrung darstellte. „Die anfängliche Zurückhaltung wandelte sich dann aber schnell in eine extrem positive Erfahrung um“, meint Bruno heute, „Carlo durfte auf keiner Geburtstagsfeier fehlen, vorher wurde der Termin verschoben.“ 

Bruno schwärmte außerdem einer Gruppe an Eltern, die sich jeden Mittwoch zum Fußballspielen auf dem Schulgelände trafen. Die Fußballfreunde organisierten neben den wöchentlichen Spielen auch jährlich ein großes Turnier und fuhren gemeinsam in den Urlaub auf Safari. Leider ist die Familie nächste Woche nicht mehr in Nairobi, denn das 1. Goalmeister Gathering würden sie sich sonst wohl nicht entgehen lassen.  

Severin J. Kiehling
Marketing Manager

© 2022 Deutsche Schule Nairobi - German School Nairobi | Website by Digital Tangent
Scroll to Top